Sprachentag

Der Europäische Tag der Sprachen geht auf eine Initiative des Europarates zurück. Ziel des Aktionstages ist es, zur Wertschätzung aller Sprachen und Kulturen beizutragen, den Menschen die Vorteile von Sprachkenntnissen bewusst zu machen, die individuelle Mehrsprachigkeit zu fördern und die Menschen in Europa zum lebensbegleitenden Lernen von Sprachen zu motivieren. Dabei soll das reiche Erbe der 200 europäischen Sprachen bewahrt werden. (Aus Wikipedia 2015)

Der Sprachenrat Bremen bietet regelmäßig Veranstaltungen im Rahmen des Europäischen Tages der Sprachen an. Sie finden auf dieser Seite eine Auswahl dieser Aktivitäten.


Dies ist der Titel eines Vortrages, den es zum diesjährigen Europäischen Sprachentag im Haus der Wissenschaft in der Reihe "Wissen um 11" geben wird ...

Und dann noch ein etwas anderer Blick auf Mehrsprachigkeit:
Redewendungen aus aller Welt
... Das Problem der Übersetzung.
Quelle: International Digital Marketing Executive, einfach mal hineinschauen ...

Der Sprachenrat Bremen hat im Umfeld des Europäischen Sprachentages 2016
zu einem Vortrag ins Haus der Wissenschaft eingeladen.

Sprachenlernen und digitale Medien
Und was hat das mit Integration zu tun?

Dieser Frage ging Prof. Dr. Michael Langner in einem Vortrag im Rahmen der
Veranstaltungsreihe "Wissen um 11" nach ....

„Speak Dating“ im Europäischen Haus:
In europäischen Sprachen kommunizieren.

So lautet das Motto des diesjährigen Europäischen Sprachentages, unter dem für die große Vielzahl an Sprachen in Europa sensibilisieren werde soll, um die kulturelle und sprachliche Vielfalt zu fördern und Menschen aller Altersgruppen zum Sprachenlernen zu ermuntern.

 

Auch in diesem Jahr hat der Sprachrat Bremen anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen wieder Aktivitäten geplant ...

Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen hat der Bremer Sprachenrat zu einem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Michael Langner zum Thema Mehrsprachigkeit in das Haus der Wissenschaft eingeladen. Thema:

Alle reden von Mehrsprachigkeit. Warum ist das so aktuell?

Europa feiert seit 2001 am 26. September den Europäischen Tag der Sprachen. Traditionell übernimmt in Bremen der Sprachenrat Bremen e.V. die Ausrichtung der Feier. In diesem Jahr (2013) fanden die Veranstaltungen im Wallsaal der Stadtbibliothek statt. Migration und Integration gaben die Leitfrage vor: Was bedeutet die Zielsetzung europäischer Mehrsprachigkeit im Kontext einer Migrationsgesellschaft?

   

Hinweise  

Erfolgreich integrieren - wie geht das?

Der Sprachenrat Bremen hat einen Vortrag zum Thema "Erfolgreich integrieren - wie geht das?" im Haus der Wissenschaft im Rahmen der Veranstaltung „Wissen um 11“ initiiert ...

Weiterlesen ...
Heimat, Sprache und Literatur ...

Der Sprachenrat Bremen hat einen Vortrag zum Thema "Heimat, Sprache und Litreratur" im Haus der Wissenschaft im Rahmen der Veranstaltung „Wissen um 11“ initiiert ...

Weiterlesen ...
Impressions of Exile ...

Geschichten von der Flucht mit musikalischer Begleitung

Weiterlesen ...
Methoden für interkulturelle Arbeit

Zweitägiger Workshop des ZIS zur Bildung von interkulturellen Kompetenzen ...

Weiterlesen ...
Die Initiative Deutschstunde ...

Miteinander sprechen zu können – das ist die Voraussetzung für Integration und Austausch ...

Weiterlesen ...
2019 - Musik und Tanz als gemeinsame Sprache ...

Unter diesem Motto richtet das Afrika Netzwerk Bremen (ANB) in Kooperation mit dem Sprachenrat Bremen in diesem Jahr den Tag der Muttersprachen aus ...

Weiterlesen ...
   
© Sprachenrat Bremen e.V.